Nach dem gestern der EEG-Gutachter da war – er erstellt ein Gutachten, aus dem hervorgeht, welchen Status die Anlage hinsichtlich des Erneuerbare Energien-Gesetzes hat -, waren heute zwei Mitarbeiter unseres Anlagenbauers Schachtbau Nordhausen bei uns zu Gast:

Img_0008

Von links unten im Uhrzeigersinn: unser Landschaftsplaner Harald Böhm, unser Ingenieur Harald Zimmermann, von Schachtbau José Espinosa, Projektleiter und für die Durchführung unseres Bauvorhabens vor Ort zuständig, der Fachbereichsleiter Biogas Thorsten Böhlert und Volker Klasen.

In drei Wochen wird das Treffen wiederholt, um die Planung bis hin zu einem verbindlichen Zeitplan hin abzustimmen. Dann wird ja auch die Auslagefrist beendet sein, so daß wir absehen können, wann die behördliche Genehmigung vorliegen wird. Ein Ergebnis dieses Treffens, das möglicherweise für die Anlieger interessant sein könnte: die beiden Lagerbehälter, die erst in Ausbaustufe zwei bzw. drei dazukommen, können eventuell durch Erdarbeiten tiefer im Untergrund stehen als bisher geplant, so daß sie über die Einwallung mit Bepflanzung hinweg dann gar nicht mehr zu sehen sein werden. Hier noch ein paar Schnappschüsse von der Begehung des Standortes:

(FF)

Tagged with →