10.11.2010 09:00

Biomasse-Rüben als Alternative zu Mais – Neues DLG-Merkblatt informiert

DLG-Merkblatt informiert über den Einsatz von Zuckerrüben in Biogasanlagen – Auf der BioEnergy Decentral 2010 in Hannover erhältlich

(DLG). Die Erzeugung von Biogas hat in Deutschland in den letzten Jahren enorm zugenommen. 2009 existierten 1.650 MW Anlagenkapazität, eine weitere Erhöhung der Erzeugung ist zu erwarten. Als Gärsubstrat wird vor allem Mais eingesetzt, in den letzten Jahren hat auch die Zuckerrübe an Bedeutung zugenommen. Grund dafür ist die hohe Vorzüglichkeit der stofflichen Zusammensetzung für eine schnelle Vergärung. Zudem ist der Trockenmasseertrag von Zuckerrüben sehr hoch. Allerdings sind Zuckerrüben nicht ganzjährig verfügbar, die Lagerung/Silierung ist im Vergleich zu Mais schwieriger, und die anhaftende Resterde und Steine können ein Problem darstellen. Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) hat jetzt zur Fachausstellung „BioEnergy Decentral“ ein Merkblatt herausgegeben, das von den Ausschüssen für Zuckerrüben und für Biogas gemeinsam mit dem Göttinger Institut für Zuckerrübenforschung (IfZ) erstellt wurde, und das den gegenwärtigen Wissensstand für die Erzeugung von Biogas aus Rüben praxisnah zusammenfasst. 

Das DLG-Merkblatt 363 „Biomasse-Rüben“ enthält neben Ausführungen zur stofflichen Zusammensetzung und zum Trockenmasse- und Gärertrag auch Anbauempfehlungen von Zuckerrüben. Anhand einer Beispielkalkulation wird gezeigt, dass die Verarbeitung der Zuckerrübe im frischen Zustand schon heute wirtschaftlich ist, während bei der weiteren Verarbeitung (z.B. Silierung) noch Verbesserungen angestrebt werden müssen. Die derzeit in der Praxis angewendeten Verfahren der Silierung und Reinigung unterscheiden sich hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Praktikabilität erheblich und werden kontinuierlich verbessert. Auch im Angebot der verfügbaren Sorten wird es in Zukunft eine größere Auswahl geben, da die Züchtung spezieller „Biogasrüben“ in vielen Unternehmen auf Hochtouren läuft.

In einem Special „Biogas aus Zuckerrüben“ werden auf der „BioEnergy Decentral“ vom 16. bis 19. November 2010 auf dem Messegelände in Hannover verschiedene Verfahrensschritte zur Behandlung der Zuckerrüben zum Einsatz in Biogasanlagen präsentiert. Das DLG-Merkblatt 363 „Biomasse-Rüben“ ist dort erhältlich. Interessenten können es sich auch im Internet unter www.dlg.org/Merkblaetter herunterladen.

Image Jpeg Titel_MB_363.jpg 1,05Mb
 
MS-Word Document PM_Merkblatt_363_Biomasse_Rüben.doc 50Kb
 

Download als

PDF
|

RTF

Tagged with →