Lem­go-Lieme (Rei). An der Ost­west­falen­straße haben die Erdar­beit­en für die geplante Bio­gasan­lage begonnen. Zuvor hat­te der Kreis grünes Licht gegeben.

110215_1803_le_biogas

Der Boden wird gerichtet | Foto: Reineke (LZ)

Für die Geg­n­er des 2,5-Millionen-Euro-Projekts ist der Baube­ginn keines­falls gle­ichbe­deu­tend mit ein­er endgülti­gen Nieder­lage: “Wir wer­den gegen die Bewil­li­gung des Kreis­es vor dem Ver­wal­tungs­gericht Min­den kla­gen und sehen auch gute Chan­cen”, kündigte Anwohn­er-Sprech­er Dag Plöger am Dien­stag an. Die Ini­tia­tive wird vertreten von einem Bau­recht-Fachan­walt aus Biele­feld.

Weit­er lesen auf lz-online.de…

Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.