Der Ausstoß an kli­maschädlichen Treib­haus­gasen hat im ver­gan­genen Jahr ein neues Reko­rd­hoch erre­icht. Es ist der Inter­na­tionalen Energieagen­tur zufolge der höch­ste Wert, der seit Beginn der Mes­sun­gen aufgeze­ich­net wurde.

Im Jahr 2010 betrug der weltweite Kohlen­diox­id-Ausstoß 30,6 Giga­ton­nen. Nach ein­er  am Mon­tag veröf­fentlicht­en Bilanz der Inter­na­tionalen Energieagen­tur (IEA) stieg der CO2-Ausstoß 2010 um ins­ge­samt 1,6 Giga­ton­nen an. „Das sind die schlimm­sten Nachricht­en zum The­ma Kli­ma“, sagte IEA-Chefökonom Faith Bris­tol dem Blatt im britis­chen Guardian. „Es wird zu ein­er außeror­dentlichen Her­aus­forderung, wollen wir das Ziel noch erre­ichen und die Kli­maer­wär­mung unter zwei Grad hal­ten.“

Mehr dazu auf iea.org (englisch)

Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.