Lemgo (kpa). Die Stadtwerke Lemgo sollen nach Wunsch der CDU in moderne und effektive Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung investieren und ihren Anteil an regenerativer Energie erhöhen. Für diesen Antrag stimmte am Montagabend mehrheitlich der Rat der Stadt. Zuvor hatten die Ratsmitglieder auch einen Antrag der Grünen besprochen, die einen zeitnahen Atomausstieg forderten.

Weiter lesen auf lz-online.de… (mit einem feinen Anti-Atom-Demo-Foto nach dem Motto „Schluss mit Kohle und Atom – Lemgo kann auch Ökostrom)

Tagged with →